Spurführung

Spurführung

Die Logistic-Jets navigieren optisch spurgeführt. Diese eigenentwickelte Steuerungskomponente leitet die Fahrzeuge mit einer Gesamtverfügbarkeit von 98,5 % im Dreischichtbetrieb prozesssicher entlang des Fahrwegs. Mit Fehlertoleranz versehen kompensiert sie Spurverluste von bis zu 30 cm, bevor ein Not-Halt initiiert wird.

Die Spur besteht aus schwarzem Klebeband oder wird bei stärkerer Belastung im Mischverkehr durch andere Flurförderfahrzeuge mit widerstandsfähigem Zweikomponentenlack auf den Boden aufgebracht.

Änderungen an der Fahrstrecke sowie Erweiterungen mit neuen Aufnahme- bzw. Abgabepunkten können schnell, flexibel und kostengünstig auch kundenseitig umgesetzt werden.

powered by webEdition CMS